ANKOMMEN.
BEWEGEN.
EXPERIMENTIEREN.
KOMMUNIZIEREN.
RESPEKTIEREN.

NÄCHSTE TERMINE

24.01.2022–27.01.2022 10. Klassen: Vorstellung der neuen W-Seminare
24.01.2022 Q12_ Zeugnisausgabe 12/1in Tun und Tob (KRA/PIX) (11:30–12:15)
27.01.2022 Vortrag Prof. Bofinger (Uni Würzburg) in der Cafeteria (RTH) (13:45–15:15)
27.01.2022 Aufführung Mainfrankentheater: Klamm´s Krieg in 107 (20:00–21:30)
31.01.2022–03.02.2022 10. Klassen: Vorstellung der neuen P-Seminare (KRA)
07.02.2022–17.03.2022 Pädagogisch-didaktisches Praktikum (MIE)
14.02.2022 5. Klassen: Vortrag Polizei "Dein Smartphone - Deine Entscheidung" (09:40–11:10)
15.02.2022 6. Klassen: Vortrag Polizei "Dein Smartphone - Deine Entscheidung" (11:30–13:00)
16.02.2022 9. Klassen: Erste-Hilfe-Kurs (freiwillig) (SPE) (08:00–15:45)
17.02.2022 Informationsabend für die neuen E-Klassen (SCE, JUR) (18:30–20:00)

Information zur Anmeldung für die 5. Klassen

Am Dienstag, den 8. Februar 2022 findet in der s.Oliver-Arena eine Veranstaltung statt, bei der sich alle Würzburger Gymnasien gemeinsam vorstellen.

Über den folgenden Link gelangen Sie zu der entsprechenden Seite, über die Sie sich für diese Veranstaltung, die von der Stadt Würzburg organisiert wird, anmelden können.

Themen | Kultur und Bildung | Schulverwaltung | Fachbereich Schule - Informationsveranstaltung (wuerzburg.de)

Informationen zu Schulhausführungen erfolgen in Kürze auf dieser Seite.

Preisträger beim 24. Landeswettbewerb Mathematik Bayern

Gregor und Frau Schneider bei der Preisübergabe
Gregor und Frau Schneider bei der Preisübergabe

In der vergangenen Woche konnte Frau Schneider Gregor aus der 9a zur erfolgreichen Teilnahme bei der 1. Runde des Landeswettbewerb Mathematik gratulieren. Neben einer Urkunde vom Kultusminister überreichte sie ein Kartenspiel. Ein Buchpreis war zur Preisübergabe leider noch nicht vorhanden, wird aber im Januar nachgeliefert. Gregor erzielte mit fast voller Punktzahl einen hervorragenden 1. Platz und qualifizierte sich bayernweit bei 829 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler für die 2. Runde im Februar.

Wir wünschen Gregor in der 2. Runde viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

63. Vorlesewettbewerb 2021 / 2022

Johanna (6d) gewinnt den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs

Johanna ist die Gewinnerin des Schulentscheids. Sie setzte sich im 63. Vorlesewettbewerb gegen die drei besten Vorleserinnen und Vorleser der Parallelklassen durch: Hannah (6a), Gabriel (6b) und Jasmin (6c). Damit quali- fizierte sie sich für die nächste Runde des Wettbewerbs – den Stadtentscheid, welcher Ende Januar 2022 ausgetragen wird.

Mit Engagement und Lesefreude übten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 a-d auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und möglichst gelassen anzu- treten. Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörerinnen und Zuhörer am stärksten in den Bann? Johanna gelang es im entscheidenden Moment besonders gut, den Protagonisten und Protagonistinnen ihres Lieblingsbuches „Winterhaus“ von Ben Guterson und vor allem dem Fremdtext „In 8 Tagen um die Welt“ von Rüdiger Bertram eine lebendige Stimme zu verleihen.

Im letzten Jahr konnte das RGW mit Liam nach dem Schulentscheid auch noch den Stadtentscheid für sich entscheiden und Würzburg auf dem Regionalwettbewerb vertreten. Wir wünschen Johanna die nötige Portion Geschick und Glück, dass uns das auch in diesem Jahr gelingt!

„Röntgenblick“ für Bundeswettbewerb der Schülerzeitungen und Sonderpreis nominiert

Unsere Schülerzeitung „Röntgen- blick“ hat sich mit ihrer letztjährigen Ausgabe zum Thema „Leistungsdruck“ für den diesjährigen Bundeswettbewerb der Schülerzeitungen und einen Sonderpreis der AOK qualifiziert. Darüber freuen wir uns sehr und gratulieren der Redaktion! Nun hoffen wir, dass es letztlich auch für einen der begehrten Preise reicht, die Anfang des Jahres 2022 vergeben werden.

Breakoutrooms statt live vor Ort - Das P-Seminar „Indien“ wandelt auf neuen Pfaden

Das Projekt-Seminar „Interkulturelle Zusammenarbeit am Beispiel Indien“ ist mittlerweile schon eine Tradition am RGW: Seit 10 Jahren beauftragt die Fachhochschule Würzburg- Schweinfurt die Schüler- Innen der Q11, ein Event in Form eines kulturellen Zusammentreffens mit den indischen Studierenden der FHWS zu organisieren. Das Ziel: kultureller Austausch und Horizont- erweiterung. Jede Gruppe im Seminar hat ihre speziellen Aufgaben, beispielsweise die Planung der einzelnen Programmpunkte, das Erstellen von Präsentationen oder das Drehen & Schneiden von Filmen.

Bereits im Frühjahr haben wir uns und unser Projekt in einem ersten Online-Meeting vorgestellt und die indischen Austauschstudenten aus Bangalore zu unserem Event eingeladen.
Normalerweise gab es immer ein großes Zusammentreffen im RGW-Schulhof mit Dekoration und zahlreichen persönlichen Gesprächen. Pandemiebedingt war das für uns in dieser Form leider nicht möglich. Trotzdem haben wir am 14. Juli 2021 ein bereicherndes Event auf die Beine stellen können: Digital per Videokonferenz. Im Plenum aber besonders auch in gemischten Kleingruppen in „breakout rooms“ wurden die verschiedensten Themen, u.a. Freizeit, Familie, Alltag oder auch das Schulwesen, diskutiert. Im Vergleich unserer Kulturen konnten wir einige Unterschiede, aber auch zahlreiche Gemeinsamkeiten feststellen. Der Austausch war für uns alle sehr spannend und wir haben viel über die jeweils andere Kultur lernen können. (Lisanne Jung, Q12)

Unsere Partner

SelfhtmlSelfhtmlSelfhtmlSelfhtmlSelfhtml