Geschichte am RGW

„Geschichte an der Schule? – Das waren Daten, Namen und Kriege. Ich habe beinahe alles vergessen.“
Mit diesem Ergebnis soll Geschichte nicht unterrichtet und gelernt werden. Es geht in erster Linie nicht um historische Einzelfakten, sondern darum, mit einem überschaubaren Wissen vertiefte Erkenntnisse über Strukturen, Entwicklungen und Persönlichkeiten, welche die Vergangenheit geprägt haben und die Gegenwart beeinflussen, zu erlangen. Die Zusammenhänge zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu erkennen, erleichtert die Fähigkeit, sich selbst in unserer Welt zu orientieren und die Zukunft verantwortungsbewusst zu gestalten. Historisches Bewusstsein ist somit auch ein wesentlicher Bestandteil der politischen Bildung.
Geschichte zählt auch deshalb neben Deutsch, Mathematik und Englisch zu denjenigen vier Fächern, in denen die europäischen Bildungsstandards besonders umgesetzt werden sollen. Das Fach besitzt eine grundlegende Funktion bei der Zusammenarbeit mit anderen Fächern, da historisches Verständnis und Wissen bei der Erarbeitung anderer Unterrichtsinhalte oftmals nötig ist.

Besondere Aktivitäten der Fachschaft Geschichte am Röntgen-Gymnasium:

  • bilingualer Geschichtsunterricht in der 9. Jahrgangsstufe (Geschichte auf Englisch)
  • Fahrt zu einer KZ-Gedenkstätte in der 9. Jahrgangsstufe (Fahrt nach Buchenwald oder Dachau)
  • Jahrgangsstufenprojekt 10. Jahrgangsstufe (kombiniert mit Sozialkunde)
  • Angebote eines W- und P-Seminars in der neuen Oberstufe
  • besondere Projekte: Schüler führen Schüler – Schülerführungen durch die Bayerische Landesausstellung 2009 „Wiederaufbau und Wirtschaftswunder“

 

Eingesetzte Lehrbücher

  • 6. Klasse: Buchner: Das waren Zeiten 1, Ausgabe Bayern
  • 7. Klasse: Klett: Geschichte und Geschehen 7 Ausgabe Bayern
  • 8. Klasse: Klett: Geschichte und Geschehen 8 Ausgabe Bayern
  • 9. KLasse: Buchner: Das waren Zeiten 4  Ausgabe Bayern& Westermann: Exploring history
  • 10. Klasse: Klett: Geschichte und Geschehen 10 Ausgabe Bayern & Westermann: Exploring history

 

Grundwissen und Lehrplan

Hier finden Sie den Lehrplan und das Grundwissen zu den einzelnen Jahrgangsstufen.

Weiterlesen …

Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Wir haben Flossenbürg verlassen, aber Flossenbürg hat uns nie verlassen.“

(Samuel Brückner, Überlebender des Konzentrationslagers Flossenbürg)

Wir, die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe, begegneten auf unserer Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg am 9. März 2017 vielen solcher Zeitzeugenaussagen.

Zunächst erkundeten wir bei einem geführten Rundgang das ehemalige Gelände des Konzentrationslagers und konnten uns so konkrete Vorstellungen der Dimensionen eines Lagers sowie des grausamen Alltags eines KZ-Häftlings machen.

Die schon im Geschichtsunterricht erarbeiteten Fakten sowie die Exponate der Ausstellung wurden durch den imposanten Film, in dem verschiedene Zeitzeugen ihr Schicksal schilderten, lebendig.

Obwohl das Konzentrationslager Flossenbürg lange Zeit in Vergessenheit geraten und nach dem Zweiten Weltkrieg zeitweise überbaut und als Fabrikanlage umfunktioniert worden war, trägt das heutige Konzept der Gedenkstätte der Geschichte des Ortes in eindrücklicher Weise Rechnung.

Gerwald, Jordan, Krahn

Die 10 besten Geschichte-Links

© RGW