Informationen zum Übertritt ans RGW

Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige Gymnasiasten,

Für alle, die den Vorstellungsabend nicht besuchen konnten oder einfach nochmal 'schauen' wollen: Mittwoch, 01. April 2020, 17:00 Uhr (Treffpunkt im Foyer) gibt es noch einmal eine Führung durch das RGW.

Vorlesewettbewerb in der Buchhandlung Neuer Weg

Charlotte D'Alquen, Klasse 6a, vertrat dieses Jahr das RGW beim Stadtentscheid des Vorlesewettbe- werbs des Deutschen Buchhandels, der immer von Frau Kiersch in der Buchhandliung 'Neuer Weg' organ- isiert wird. Elf Schulsieger trugen ihre vorbereiteten Text sehr gekonnt und überzeugend vor und mussten im Anschluss daran noch einen schweren unbekannten Text vorlesen. Charlotte konnte die Jury zwar durch ihr Können überzeugen, Stadtsiegerin wurde jedoch eine andere. Trotzdem großes Lob und herzlichen Glückwunsch!

Röntgen Mädels siegen souverän bei Stadtmeisterschaft

Am Erfolg beteiligt: Baumann Julia (leider absent), Bondarenko Katharina (leider verletzt), Cela Margarita, Guggenberger Leni, Göbel Lisa, Jordan Laura, Knoesel Kira, Wiegand Mia, Ziegler Andrea, Ziegler Anna

Wer hätte das gedacht? Jubel und Freudenschreie gellen durch die Halle des Riemenschneider-Gymnasiums. Die acht Mädels des Röntgen Gymnasiums, die erst seit einem halben Jahr in der Basketball-AG zusammen spielen, haben mehr als verdient die Stadtmeisterschaft der Altersklasse Mädchen IV am 20.2.2020 gewonnen. Sie schlugen zuerst das Riemenschneider Gym- nasium mit mehr als 30 Punkten Differenz und konnten sich dann ebenso souverän gegen das Deutschhaus-Gymnasium durchset- zen. Trotz verletzungsbedingter Schwächung haben die Mädchen durch Team- und Kampfgeist gezeigt, was man erreichen kann. Jetzt heißt es Daumendrücken für die Unterfränkischen Meisterschaften, hoffentlich dann mit einem kompletten, verletzungsfreien Kader.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an unseren FSJler der TGE, Justus Eggert, der mit viel Engagement das Training von OStRin Kristina Jordan unterstützt.

Besuch aus der Christophorus-Schule!

Wieder einmal war es soweit: 16 Schüler der Christophorus-Schule haben sich gestern, am 13.02.2020, zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Schmidtner und Frau Hoernes und ihren Schulbegleitern aus der hinteren Zellerau auf den Weg zu uns (der Lerngruppe katholische Religionslehre - 7cd) gemacht.

Zwei Schulstunden Zeit blieben uns dann gemeinsam mit ihnen, um in Kleingruppen verschiedene Spiele zu spielen, Kuchen zu essen und auch ein wenig Sport zu machen. Zwei wertvolle Stunden Zeit! Denn für beide Seiten war auch die dritte Begegnung in diesem Schuljahr bereichernd oder in den Worten unserer Gäste „richtig cool!“. Es ist sehr schön zu sehen, wie wenig es dabei für alle Beteiligten eine Rolle spielt, was für unterschiedliche Schularten sie besuchen. Deutlich war auf beiden Seiten die Wiedersehensfreude zu spüren. Gut zu wissen, dass dies nicht die letzte Begegnung in diesem Schuljahr gewesen sein wird.

Klassensprecher im Bayerischen Landtag

Auf Einladung des MdL Patrick Friedl durften am vergangenen Donnerstag alle Klassensprecher der Jahrgangs- stufen 5 - 10 sowie unsere Schüler- sprecher in den Bayerischen Land- tag fahren.

Nach einer kurzen Einführung und einem 30minütigen Film über den Landtag ging es dann ins Plenum, wo wir für eine Stunde den Diskussionen der bayerischen Politiker zuhören durften. Anschließend beantwortete Herr Friedl und Frau Celina alle Fragen unserer Schüler.

Es war für Alle ein beeindruckender und spannender Tag - und vielleicht ließ sich die eine Schülerin oder der andere Schüler anregen, auch selbst noch aktiver in das politische Leben einzuwirken.

Erneuter Publikumspreis für Röntgenfilm

Mitglieder von „Röntgenfilm“ freuen sich über den Publikumspreis
Mitglieder von „Röntgenfilm“ freuen sich über den Publikumspreis

Einmal mehr konnte die RGW-Filmgruppe das Publikum begeistern. Beim Programmpunkt „Die Selbst- gedrehten“ im Rahmen des 46. Internationalen Filmwochenendes waren wieder Kurzfilme von Jugend- lichen aus Unterfranken zu sehen.

Der Beitrag aus dem RGW erhielt bei rund einem Dutzend Beiträgen mit Abstand die meisten Stimmen. Der Kurzfilm mit dem Titel „Gähnende Lehre“ ist eine humorvolle Schein-Dokumentation über mysteriöse Machenschaften, die bei betroffenen Schülern und Lehrkräften zur Schulmüdigkeit führen.

Als Preis gab’s 150,- Euro, gestiftet vom Bezirkstagspräsidenten. Zudem vom Bezirksjugendring eine der legendären Trophäen in Form eines Regiestuhles.

Eine besondere Ehre gab es obendrein: Bei der zentralen Preisverleihung am Ende des Filmwochenendes wurde der Film noch mal in voller Länge anstelle eines Profi-Kurzfilmes gezeigt.

Weitere "Neuigkeiten"

Weitere Berichte über Aktionen, Preise und andere Ereignisse aus dem Schulleben dieses Schuljahrs finden Sie ab sofort auf einer eigenen Seite!

Übertritt ans RGW

KONTAKT

Röntgen-Gymnasium
Sanderring 8
97070 Würzburg

Tel.: 0931/26014-0
Fax: 0931/26014-35
Mail: mail@roentgen-gym.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Zu folgenden Zeiten ist das Sekretariat i.d.R. besetzt:
Mo., Di., Do.: 07:30 - 16:30 Uhr
Mi.: 07:30 - 13:45 Uhr
Fr.: 07:30 - 13:00 Uhr
© RGW