ANKOMMEN.
BEWEGEN.
EXPERIMENTIEREN.
KOMMUNIZIEREN.
RESPEKTIEREN.

Großer Erfolg beim 34. Regionalwettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren

Großer Erfolg beim 34. Regionalwettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren

Mariam Azouka 8c und Pooshwikaa Karunaikumar 9c präsentierten vom 22.02.18 bis zum 23.02.18 ihre Projekte beim Regionalwettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren in Bessenbach einem breiten Publikum.

Im Bereich Biologie ging Mariam mit viel Herzblut und Engagement der Frage nach, wie man Echt- von Kunstpelzen eindeutig unterscheiden kann. Für ihre Ergebnisse wurde die Schülerin mit einem Buchpreis ausgezeichnet.

Pooshwikaa untersuchte in ihrer Arbeit Grätzelzellen und versuchte diese zu optimieren. Die Grätzelzellen benötigten im Gegensatz zu herkömmlichen Solarzellen kein Silicium mehr. Mit ihrer Arbeit erzielte Pooshwikaa einen hervorragenden ersten Platz im Bereich Chemie und vertritt nun Unterfranken beim Landeswettbewerb in Dingolfing.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Landeswettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren!

Zurück