Die RGW-Flaschen sind da!

Ganz nach dem Motto „Gut Ding will Weile haben“ haben die Schüler der letztjährigen 9. Klasse viel Durchhaltevermögen bewiesen, bis sie am Mittwoch letzter Woche endlich stolz auf ihr Produkt – eine nachfüllbare, mit individuellem Logo versehene Glasflasche - blicken konnten!

Als die kleine Lerngruppe letztes Jahr im Religionsunterricht ihr Interesse am Thema Umweltschutz bzw. am Schutz der Schöpfung bekundet hat und wir uns deshalb im Unterricht mit der Verschmutzung der Weltmeere befasst haben, ahnte noch keiner, dass dies Kreise ziehen würde. Nach und nach entstand dann aber ganz im Sinne des Leitprinzips modernen Religionsunterrichts „verstehen, sich ein Urteil bilden, Verantwortung übernehmen“ der Wunsch, auch aktiv einen kleinen Beitrag zur Reduzierung von Plastikmüll zu leisten.

Deshalb gründete die Lerngruppe die Schülerfirma „Doublecup-Recyclingclub“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schülern, Eltern und Lehrern des RGW eine nachhaltige, praktische und nicht zuletzt auch stylische Alternative für die vielen Einwegplastikflaschen, die zur Mitnahme von Trinkwasser genutzt und dann weggeworfen werden, zur Verfügung zu stellen. Dies ist nun gelungen und das Produkt findet regen Anklang, sodass bereits Stand heute ca. 190 Flaschen verkauft werden konnten. Es lässt sich also feststellen: Doublecup-Recyclingclub hat sein Ziel – einen kleinen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit an unserer Schule – erreicht!

Das uns dies gelingen konnte, ist auch unseren großzügigen Förderern zu verdanken, die es der Projektgruppe durch Spenden und Anschubfinanzierungen ermöglicht haben, die für die Bestellung notwendige Summe aufzubringen. Es haben uns unterstützt: Das Schulreferat der Diözese Würzburg, der Elternbeirat und der Förderverein des RGW. Auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank!

Zum dauerhaften Erfolg der Schülerinitiative trägt dankenswerterweise auch unserer Sachaufwandsträger, die Stadt Würzburg bei, da sie uns für Anfang des neuen Jahres die Aufstellung eines weiteren Trinkwasserspenders in Aussicht gestellt hat. An diesem werden alle Schüler sich jederzeit kostenlos frisches Trinkwasser – wenn gewünscht sogar mit Sprudel – abfüllen können. In Zukunft wird also am RGW jede Plastikflasche überflüssig sein.

Zurück

Übertritt ans RGW

KONTAKT

Röntgen-Gymnasium
Sanderring 8
97070 Würzburg

Tel.: 0931/26014-0
Fax: 0931/26014-35
Mail: mail@roentgen-gym.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Zu folgenden Zeiten ist das Sekretariat i.d.R. besetzt:
Mo., Di., Do.: 07:30 - 16:30 Uhr
Mi.: 07:30 - 13:45 Uhr
Fr.: 07:30 - 13:00 Uhr
© RGW