Pfingstferien: 22. Mai - 01. Juni 2018

All unseren Schülerinnen und Schülern sowie allen Mitgliedern der Schulfamilie wünschen wir entspan- nende und erholsame Pfingstferien.

Das Sekretariat ist an den Werktagen von 10:00 – 12:00 Uhr geöffnet.

'Dreams Can Come True' gewinnt Landespreis im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Fünf Schüler und Schülerinnen der Klasse 6d nahmen am diesjährigen Gruppenwettbewerb des Bundes- wettbewerbs Fremdsprachen teil. Mit ihrem Hörspiel 'Dreams Can Come True' konnten sie einen zweiten Landespreis erringen.

Congratulations!

42,195 km …

Die Siegerstaffel mit einer Zeit von 3.20

… haben sich auch dieses Jahr drei RGW-Schülerstaffeln beim 18. Würzburger iWelt Marathon, diesmal sogar am Muttertag, geteilt. Neben dem großen Dankeschön an alle helfenden Eltern, gratuliert das RGW den Schülern zu den ersten drei Plätzen in der Jugendstaffelwertung.

Publikumspreis (Sonderpreis der Jugend) bei der World-Press-Foto-Ausstellung in Kitzingen für Raphael Dick (10e)

Die Schüler der Klassen 10e/10c, die die World-Press-Photo-Ausstellung in Kitzingen besucht hatten,  konnten bei dem Wettbewerb "Gedanken zu meinem Foto" zu Papier bringen, was sie an einem der ausgestellten Pressefotos beein- druckt hat.  Alle Preisträger des Wettbewerbs wurden von Ober- bürgermeister Siegfried Müller und Ausstellungsmacher Volkmar Röhrig im historischen Sitzungssaal des Kitzinger Rathauses ausgezeichnet. Die Beiträge umfassen manchmal nur ein einziges  Wort oder auch viele Sätze, sie sind erschütternd, witzig, ergreifend und wurden sogar in einem kleinen Heft zusammengefasst.

Raphael durfte sich als Preis über ein großzügiges Kinopaket und den aktuellen World-Press-Katalog freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Großer Erfolg für „Amichai-Poesie-Park“

Nur ein kleiner Ausschnitt aus dem „Poesie-Park“: Holzscheiben mit Schlüsselbegriffen, Laternen mit nachts leuchtenden Gedichten, und (im Hintergrund) Teile des weithin sichtbaren Themen-Schriftzuges sowie die mit Gedichten überzogene Parkbank.

Auszeichnung, großes Medien- echo und eine ganz besondere Ehre

Die Aktion „Würzburg liest ein Buch“ stellte dieses Jahr das Werk des Dichters Jehuda Amichai in den Mittelpunkt. Geboren 1924 in Würzburg, emigrierte er elf Jahre später mit seiner Familie nach Palästina, wo er bis zu seinem Tod im Jahr 2000 als bedeutendster Lyriker Israels wirkte.

Die drei Kunst-Kurse der Q11 gestalteten als Beitrag zur Leseaktion den Ringpark-Bereich um die Jehuda-Amichai-Straße (so nennt sich der Ringpark-Durchstich in Richtung Uni-Mensa) zu einem kleinen Themenpark mit seiner Lyrik um. Das Bayerische Fernsehen war genauso vor Ort, wie die Lokalpresse, die ausführlich berichtete.

Vom 19. bis zum 29. April konnte man sich mithilfe unterschiedlichster Kunst-Installationen seinem Werk annähern: Banderolen mit von Hand abgeschriebenen Gedichten an Baumstämmen, Holzscheiben mit Schlüsselbegriffen, eine Palme, die auf den Bezug Würzburg-Jerusalem hinweist, eine mit Lyrik überzogene Parkbank und vieles mehr.

Im Rahmen des Schülerwettbewerbes gab es dafür eine Auszeichnung beim Festakt im Falkenhaus.

Die größte Ehre aber war eine kleine Privatführung mit der Witwe und der Tochter Amichais, die sich sehr begeistert und gerührt zeigten.

Weitere "Neuigkeiten"

Weitere Berichte über Aktionen, Preise und andere Ereignisse aus dem Schulleben dieses Schuljahrs finden Sie ab sofort auf einer eigenen Seite!

Übertritt ans RGW

KONTAKT

Röntgen-Gymnasium
Sanderring 8
97070 Würzburg

Tel.: 0931/26014-0
Fax: 0931/26014-35
Mail: mail@roentgen-gym.de
© RGW