Squash-Team in Vorbereitung auf Bayerische Meisterschaft

Unsere Squash-Jungs fahren auch in diesem Jahr wieder auf die Bayerische Meisterschaft, die im März in Nürnberg stattfindet.

Zur Vorbereitung bekommen ab sofort jeweils mittwochs Paul Wolz (6A), Jakob Seufert (10A) und Christian Wolz (Q11) Trainerstunden von keinem Geringeren als Steffen Rößner, dem Vater des in der Weltrangliste an Nummer 8 stehenden Simon Rößner.

Ein Dank an den TC Heuchelhof, der dem Röntgen sowohl Squash-Court als auch Trainer kostenfrei zur Verfügung stellt!

Röntgenbilder: „Wozu Theater?“

Markus Trabusch, Intendant des Mainfranken - Theaters Würzburg. Foto: Nik Schölzel

Viele Städte im deutschsprachigen Raum unterhalten als Teil ihrer öffentlichen Daseinsfürsorge kom- munale Theater. Als nicht uner- heblicher Teil der Ausgaben im kulturellen Bereich müssen sich diese Theater immer wieder befragen, was ihr Sinn und Zweck in der Gesellschaft denn sein soll. Diese Frage wird dem abend- ländischen Theater bereits seit seinen Anfängen in der griechischen Polis gestellt. Der Vortrag wird von der Antike ausgehend heutige Funktionen von kommunalen Theatern diskutieren und aufzeigen, war um es sinnvoll ist, an dieser weltweit einzigartigen Struktur festzuhalten.

Wir freuen uns Herrn Markus Trabusch im Rahmen der Vortragsreihe des Röntgen-Gymnasiums am Dienstag, 28.03.2017 um 19:00 Uhr in der Cafeteria des RGW begrüßen zu dürfen und laden Sie herzlich zu dem Vortrag ein.

„Gemeinsam vor Infektionen schützen“

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir bitten die Schulgemeinschaft am Röntgen-Gymnasium darum, im Falle einer diagnostizierten Infektions- krankheit (neben den melde- pflichtigen Krankheiten auch Röteln, Ringelröteln und Influenza [„echte“ Grippe]), die Schule zuverlässig darüber zu informieren, damit wir Personen mit einer erhöhten Infektionsgefährdung (z.B. Schwangere) arbeitsorganisatorisch beraten können.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch das Merkblatt „Gemeinsam vor Infektionen schützen“ des Robert-Koch-Instituts.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Le 22 janvier, célébrez l’amitié franco-allemande

La « Journée franco-allemande » met à l’honneur plus de 50 ans d’amitié et de coopération entre la France et l’Allemagne. Elle est organisée dans les deux pays, chaque 22 janvier, depuis 2004. Écoles, collèges et lycées des deux pays sont invités à redoubler d’imagination pour faire connaître le pays voisin.

In diesem Sinn haben auch wir am Röntgen-Gymnasium die Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland gefeiert, in altbewährter Manier mit Crêpes (dieses Mal mit Buchweizenmehl), Baguettes und französischen Chansons. Zudem lief "in Dauerschleife" eine Präsentation der wesentlichen Stationen der deutsch-französischen Beziehung sowie des von Jugendlichen des RGW und unserer Partnerschule exemplarisch dargestellten Alltags von Jugendlichen beiderseits des Rheins, die auf großes Interesse stieß.

Die deutsch-französische Freundschaft sowie den Zusammenhalt in Europa zu feiern ist in Zeiten wie diesen ein wichtiges Zeichen.

KONTAKT

Röntgen-Gymnasium
Sanderring 8
97070 Würzburg

Tel.: 0931/26014-0
Fax: 0931/26014-35
Mail: mail@roentgen-gym.de
© RGW